Physikalische und Rehabilitative Medizin

 

Physikalische und Rehabilitative Medizin


Wir können viel für Sie tun

 

Die Physikalische und Rehabilitative Therapie lindert Schmerzen durch den Einsatz natürlicher Reize, wie Wärme, Kälte, Wasser oder Strom. Diese unterstützen den Heilungsprozess und verhelfen zu körperlichem und geistigem Wohlbefinden. Unser Hauptaugenmerk ist es, die Gesundheit von Patienten wiederherzustellen, die an Krankheitsfolgen aus den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Neurologie, Psychotherapie oder innere Medizin leiden.

Dabei erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, der folgende Therapiemaßnahmen umfassen kann:

  • Allgemeine Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Klassische Massage
  • Lymphdrainage
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Reha-Sport
  • Funktionstraining
  • Leistungen zur medizinischen Reha nach GOP 01611.

Im Bereich der Orthopädie:

Die Orthopädie ist – wie kaum ein anderes Fachgebiet der Medizin – von chronischen Beschwerden und Krankheitsbildern geprägt. Aber auch plötzlich auftretende Beschwerden gehören zu unserem Fachgebiet. Im Bereich der Orthopädie beschäftigen wir uns mit den Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bewegungsorganen.

Unser Anliegen ist es, Ihnen dauerhaft zu helfen – in der Behandlung wie auch in der Vorbeugung. Wir bieten Ihnen dazu selbstverständlich viele kassenärztliche Leistungen im großen Umfang an. Dazu gehören u. a.:

  • Erkennen und Behandeln von akuten u. chronischen Krankheitsbildern im Bereich der Wirbelsäule u. der großen und kleinen Gelenke
  • Konservative (nicht operative) Therapie von Bandscheibenvorfällen
  • Schmerztherapie
  • Orthopädische Heil- und Hilfsmittel
  • Konservative (nicht-operative) Therapie der Folgen von Verletzungen und Unfällen

Im Bereich der Neurologie:

Physikalisch- Rehabilitative Behandlung der Krankheiten des zentralen und peripherien Nervensystems - mit Koordinationsstörungen, Lähmungen, Empfindungsstörungen, Gangstörungen, Schwindel

Im Bereich der Rheumatologie:

Physikalisch- Rehabilitative Behandlung der entzündlich- rheumatischen Systemkrankheiten mit Schaden der Bewegungsorganen (Gelenke; Wirbelsäule, Bindegewebe) und Versorgung mit den Heilmitteln.

Im Bereich der Inneren Medizin:

Physikalisch- Rehabilitative Behandlung des Kreislaufsystems, Atmungsorganen, Stoffwechselstörungen

Im Bereich der Chirurgie und Unfallchirurgie:

Physikalisch- Rehabilitative Behandlung des Patienten nach verschiedenen Operationen und Verletzungen. Wiederherstellung der Mobilität und Beweglichkeit, Schmerzlinderung, Behandlung der Lymphödemen der Extremitäten.

 

Wir helfen Innen durch die Bewegungs- und Heilmittel- Methoden Ihr Zustand zu verbessern.

 

Falls notwendig überweisen wir Sie zu den weiteren diagnostischen Verfahren:

  • Röntgendiagnostik
  • Computertomographie (CT)
  • Kernspintomographie (MRT)
  • Knochendichtemessung
  • Szintigraphie
  • Labordiagnostik

Individuelle Leistungen

Sie können über die Basisversorgung hinaus mehr für sich und Ihren Körper tun. Die modernen Behandlungsmetoden verfügen mittlerweile über vielfältige und gute Therapiemöglichkeiten, auch im Bereich der Komplementärmedizin, die Ihnen über die Kassenleistungen hinaus bessere Ergebnisse und auch mehr Sicherheit bieten. Die Kosten müssen Sie allerdings selbst tragen. Selbstverständlich weisen wir Sie im Einzelfall darauf hin und klären die Kosten vor der Behandlung mit Ihnen ab.

 

Seit dem 1. Januar 2012 übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen für Pflichtversicherte in gewissen Teilen die osteopathische Behandlung. Die meisten Privaten Krankenkassen übernehmen schon seit längerem die Kosten osteopathischer Leistungen.

  • Ärztliche Osteopathie
  • Körperanalyse
  • Infiltration/Neuraltherapie
  • Ernährungsoptimierung

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder sich für eine der Leistungen interessieren.

 

Kommentare sind geschlossen.